Nager

Grünfutter, Bauchschmerzen, Trommelsucht   download als...
       

 

Kaninchen, Meerschweinchen und andere Nager haben ein hochkompliziertes Verdauungssystem. Der Magen ist nur schwach bemuskelt, daher müssen diese Tiere ständig Nahrung aufnehmen, damit der Nahrungsbrei in den Darm weitergeschoben wird. Der Dünndarm ist beim Kaninchen ca. drei Meter und beim Meerschweinchen ca. eineinhalb Meter lang.

Verändert sich der Nahrungsbrei kann es innerhalb kürzester Zeit zu Verdauungsstörungen kommen, die dann Herz, Kreislauf und Atmung beeinträchtigen und sogar zum Tode führen können. Diese Krankheit wird „Trommelsucht“ (Magenaufgasung) genannt. Sie entsteht hauptsächlichdurch leicht gärfahiges Futter, dazu gehören feuchtes Gras, Kohlgewächse, zu kalte oder angefaulte Nahrung oder zuviel quellfähiges Kraftfutter. Die Tiere zeigen starke Schmerzen. Um sie zu retten sollte umgehend ein Tierarzt aufgesucht werden, der die lebensbedrohliche Situation durch Medikamente entspannen kann.

Vorbeugen kann man indem nur einwandfreies gut temperiertes Saftfutter angeboten wird. Im Frühjahr sollten die Tiere langsam und in kleinen Portionen an frisches Grün gewöhnt werden, sonst drohen Bauchweh und Durchfall. Vorsicht auch bei jungem Klee. Die Tiere fressen ihn meist gierig, gärt aber stark. Das Körnerfutter sollte stets einwandfrei sein und in Maßen gefüttert werden. Mischfutter enthalten viele Körner, Körner sind Samen und Samen sind sehr fetthaltig.

Zu vergleichen ist es mit jedem Tag einer großen Portion Pommes mit Majo. Besser wäre ein Pellettfutter, nur leider ist bei den meisten Nagern die Akzeptanz dieses gesunden Futters nicht so gut. Die Tiere bekommen je nach Größe 1-2 Eßlöffel Kraftfutter (Körnermischung) am Tag. Nicht mehr!!! Die meisten Hauskaninchen und Meerschweinchen sind leider zu dick, durch zuviel Futter und zu wenig Bewegung. Gutes Heu und frisches Wasser muß ständig zur Verfügung stehen. Heu ist das Grundnahrungsmittel für Hausnager, da der Verdauungsapparat auf ständige Nahrungsaufnahme ausgelegt ist.